ÜBER MICH

Jens Ober

Ich lebe in der Nähe von Frankfurt a. M und arbeite als IT-Consultant für einen Software Hersteller.

Die Landschaftsfotografie ist seit 2018 mein Hobby.

Wie das Feuer entfacht wurde

Es war einmal...

Sie

“Wenn wir nach Costa Rica fliegen, dann nehmen wir aber die gute Kamera mit.”

Ich

“Welche gute Kamera?”

Sie geht an den Büroschrank und holt eine kleine Kameratasche heraus.

Sie

“Die hier.”

Ich (völlig unbeeindruckt)

“Na gut. Lass das Ding mal draußen liegen. Ich schaue mir bei Gelegenheit an, wie es funktioniert.”

Dieses kurze Gespräch mit meiner besseren Hälfte hat Anfang 2018 mein Leben verändert. Denn mit Fotografie hatte ich bis dahin rein garnichts am Hut gehabt.

Die ersten Schritte

Grundlagen

Allerdings war das Interesse dann schnell geweckt…

Über gewisse YouTube Kanäle eignete ich mir die technische Funktion der Kamera an. Kurze Zeit später durfte sie auf keiner Dienstreise mehr fehlen. Denn ab jetzt wurde die einsame Zeit im Hotel für das neue Hobby genutzt.

“Mit dem Essen kommt der Appetit” sagt man. Das Sprichwort trifft jedenfalls bei mir und der Fotografie zu. Schnell wurde das Equipment durch ein Stativ, Filter etc. erweitert.

Kurze Zeit später habe ich auch die Kamera durch eine Eigene ersetzt.

WIE ICH MICH ENTWICKELT HABE

Fortschritt

Mit dem Taunus vor der Haustür und vielen Dienstreisen in Schwarzwaldnähe macht es natürlich Sinn, sich intensiv mit der Landschaftsfotografie zu beschäftigen. 

Durch Teilnahme an entsprechenden Workshops und Lektüre von Fachbüchern wurde das Hobby sehr schnell zur Leidenschaft.

Motiviert durch erstaunliche Bilder der Milchstraße anderer Fotografen, begann ich mich auch für die Fotografie des Nachthimmels zu interessieren.  Dieses Thema fasziniert mich inzwischen so sehr, dass die Fotografie von Nachtlandschaften ein wichtiger Teil meiner Leidenschaft wurde.

Mittlerweile hat sich sogar die Familie schon daran gewöhnt, dass jegliche Urlaubsplanung auf die Mondphasen abgestimmt werden muss. 😉

Ein Blick in meinen Rucksack

Ausrüstung

Das folgende Equipment verwende ich regelmäßig:

  • Sony Alpha 7III
  • Sony FE 16-35mm F2,8 GM
  • Sony FE 24-105 mm F4 G OSS
  • Sony FE 70–200 mm F4 G OSS
  • ZEISS Loxia 2/50
  • Rollei Rock Solid Beta Mark II
  • Kase K9 Filterholder
  • Move Shoot Move Rotator (2-in-1 Star Tracker)

Was ich bisher erreicht habe

Publikationen / AWARDS

2021

  • Teilnahme an der CLUSTER PHOTOGRAPHY & PRINT Ausstellung in London Link
  • 35 Awards: BEST Waterfalls 2021 Photographer Link
  • 35 Awards: BEST of Drone Photo: Nature Contrast: Link  
  • The Epson International Pano Awards: 5 Bronze Awards
  • Zwei Bilder im The PhotoPills Awards Buch Link
  • ASTRO2021: The Competition, Nightscape Division, Aurorae Subdivision Finalists Link
  • ND Awards 2021: Honorable Mentions Link

2020

  • World Landscape Photographer: 1 image under The Top 50 Commended Images in 2020 Link
  • Ein Bild im The PhotoPills Awards Buch Link